Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Herzlich Willkommen

Auf diesen Seiten stelle ich Ihnen meine Heilpraktiker-Praxis für Beratung und Psychotherapie vor. Die mir erteilte Erlaubnis für diese Tätigkeit basiert auf dem deutschen Heilpraktiker-Gesetz, HPG.

Meine Räume haben einen beinahe ebenerdigen Eingang. Besuchern mit Rollstuhl steht eine mobile Rampe zur Verfügung, mit der zumindest die eine im Innenraum unten vorhandene Stufe leicht überwunden werden kann. Zwei ganz unterschiedliche Räume erwarten Sie. Der Eingangs- und Wartebereich unten vermittelt einen geschützten und geborgenen Rahmen zum Ankommen. Der Praxisraum oben ist geprägt durch Licht und Leichtigkeit.

Als Sinnbilder für meine Praxisarbeit habe ich eine aus der Mitte leuchtende Blüte und "eala" gewählt. "eala" (gesprochen "ela") ist irisch-gälisch und bedeutet "Schwan". Unter anderem in der keltischen und indischen Tradition gilt der Schwan als Seelenvogel.

Erinnern Sie sich an die Geschichte vom hässlichen Entlein das eigentlich ein Schwan war?

Angesichts schwieriger Lebensumstände fühlen wir uns vielleicht manchmal wie ein "hässliches Entlein", aber glauben Sie mir: wir sind "Schwäne", wunderschön, und fähig auf den Wogen des Lebens zu gleiten.

Menschen in Zeiten der intensiven persönlichen Entwicklung, der Neu-Orientierung oder nach schmerzvollen Erfahrungen mit lebensfreundlichen und stärkenden Impulsen zu unterstützen, darin sehe ich meinen Beitrag. Gerne begleite ich Sie ein Stück auf dem Weg, wieder mehr aus Ihrer Mitte heraus zu leben, denn:

 "... aus der Mitte entspringt ein Fluss..." (Norman Maclean)